Kerbverein Habitzheim

Die Hoazemer Kerbborschen und -mädels

Wer bei uns in Haozem Kerbborsche oder Kerbmädel werden möchte, der muss schon einiges mitbringen. Nichts monetäres – sondern Spaß am Feiern, Geselligkeit, Gemeinschaftsgeist und Durchstehvermögen. Denn auch nach einer durchzechten Nacht heißt es am nächsten Morgen früh wieder aus den Federn zu kommen. Außerdem muss man schon mal kräftig mit anpacken, wenn es darum geht, die Kerb so vorzubereiten, dass auch die Gäste noch Wochen danach davon schwärmen. Ob Junge oder Mädel ist dabei egal – allerdings solltest Du Hoazemer sein, Dich ein wenig mit den Gepflogenheiten und der Mundart auskennen oder zumindest eine enge Verbindung mit Hoazem nachweisen können. Und Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen