Kerbverein Habitzheim

Alle Jahre wieder: Kerbbaumstellen

Was wäre schon das Stellen des Kerbbaumes, hätte man am Ende nicht neue Ideen für das nächste Jahr.

So war es auch in diesem Jahr und das reicht von der Checkliste, damit man wichtige Dinge nicht vergisst, Optimierung der Stifte, die den Baum halten bis hin zur Kerbbobbe, die unbedingt besser bewacht werden muss. Denn am Ende des Stellens des Kerbbaums musste der verantwortliche Kerbborsche feststellen: die Kerbbobbe ist fort. Und das Auslösen kam ihn nicht billig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen