Kerbverein Habitzheim

Kategorie-Archiv: Kerb 2016

Nur ein Häufchen Asche?

Nein. Was bleibt, sind viele tolle Erinnerungen an eine rundum gelungene Kerb – mit vielen Bildern hier und noch mehr in unseren Köpfen, mit witzigen und dramatischen Ereignissen und massig Gesprächsstoff für die nächsten Tage und Wochen. Doch eines ist sicher. Die Kerb ist mit dem Verbrennen der Kerbbobbe und einem letzten Umtrunk vorbei. Doch ebenso sicher ist: Weiterlesen

Mundart voll im Trend – und im vollen Kerbzelt!

Das Mundart voll im Trend liegt, zeigen unsere Bilder vom Montag Abend aus dem voll besetzten Kerbzelt. Dazu lud der Häzemer Dorf- und Kulturverein e. V., der diesen Abend ausrichtete, den aus dem Fernsehen bekannten Mundarthumorist Rainer Weisbecker ein, der mit seinem Programm „Frankfurter Lieder“ die vielen Gäste bestens unterhielt.  Weiterlesen

Das wichtigste vom Kerbumzug!

Bevor wir euch hier etwas über den diesjährigen Kerbumzug erzählen, erst einmal die Bilder. Denn sie zeigen das WICHTIGSTE, von dem es zu berichten gibt: die vielen Häzemerinnen und Häzemer, die, wie in jedem Jahr viel Arbeit in unseren Kerbumzug steckten und damit für die gute Unterhaltung unserer Gäste sorgten. Alles weitere später.

Weiterlesen

Bieranstich und Vorstellung der Kerbborschen und -mädel

Vor dem Anstich des ersten Fasses – und es folgten an diesem Abend noch viele weitere – stellt Ortsvorsteher Uwe Mauß unsere diesjährigen Kerbborschen und -mädel vor. Dabei nahm er eine ganz besondere und außergewöhnliche Ehrung vor und übergab unserem Kerbborschen Kevin Schulz für seine 10-jährige Aktivität bei den Häzemer Kerbborschen die Habitzheimer Fahne, die zukünftig den Namen „Kevin“ trägt und alljährlich im Festzelt aufgehängt werden soll. Nach dieser Ehrung ging es zum Bieranstich und unter weiterlesen zu den Bildern …

Weiterlesen

Kerbborschenparty bis spät in die Nacht

Nach dem Singen ging es gleich weiter mit der Kerbborschenparty, von der uns aber keine erwähnenswerten Vorfälle und auch nur wenige Bilder vorliegen – die wir euch aber nicht vorenthalten möchten. Eines aber ist sicher: die Stimmung war ausgelassen gut. Wie sollte es auch anders sein, wenn unsere Kerbborschen und -mädel eine Party geben. Vielleicht hat der eine oder andere von euch während der Party ein paar Bilder mit dem Handy aufgenommen und stellt uns diese zur Verfügung. Einfach eine E-Mail an webmaster@kerbverein-hoazem.de.

Um den sängerischen Nachwuchs macht man sich keine Sorgen mehr!

Weiter ging der Abend mit dem Offenen Singen zur Kerb, zu dem der MGV, die Village Voices und die Kerbborschen und -mädel ins Festzelt einluden – und viele folgten der Einladung und wurden nicht enttäuscht. Und wie unsere Bilder zeigen, erfreuten sich nicht nur die Gäste am Nachwuchs auf der Bühne. Denn auch Frank Mauß war sich nach dem letzten Beitrag sicher: „die Zukunft der Village Voices ist gesichert.“ Das die Sängerinnen, Sänger und Gäste viel Spaß bei diesen Auftritten unserer Habitzheim Chöre hatten, zeigen unsere Bilder …

Weiterlesen

Rundgang des Dorf- und Kulturvereins

In diesem Jahr startete die diesjährige Kerb mit dem Dorfrundgang, organisiert und durchgeführt vom Häzemer Dorf- und Kulturverein. Der Weg führte dieses Mal aber weniger durch das Dorf, sondern in die Flur Richtung Nordwesten – Richtung Semd.  Bei der Wanderung durch die wunderschöne Wiesenlandschaft erfuhren die aufmerksamen Zuhörerinnen und Zuhörer vom Ortshistoriker Heinrich Eichhorn, dass im „Teufelsgraben“ und „Auf dem Rück“  im 19. Jahrhundert römische Steinsärge gefunden wurden, die allerdings wieder verschollen sind. Nie da waren allerdings die Störche in der mit Steinen eingefassten Quelle, die laut der Erwachsenen die Babies brachten. Mehr über die Vergangenheit Habitzheims erfahren Interessierte auf der Seite des Häzemer Dorf- und Kulturvereins.

Hier die Bilder zu diesem Beitrag … Weiterlesen

Auf die Plätze! Fertig! Los!

aufbau_160908-1Nach zwei Tagen intensivem Aufbau kann es los gehen. Die Zelte sind aufgebaut, die Technik eingerichtet. Getränke stehen kühl und sorgen an den bevorstehenden, heißen Tagen für die nötige Kühlung von innen und zum Löschen des Durstes. Denn als erstes steht um 18.00 Uhr der Dorfrundgang, organisiert und durchgeführt vom Häzemer Dorf- & Kulturvereins auf dem Plan. Da könnte schon so manche Kehle austrocknen – denn bestimmt haben die Mitglieder des Dorf- & Kulturvereins wieder viel Neues zusammen getragen und zu erzählen. Die trockenen Kehlen können dann ab 19.30 Uhr beim „Offenen Singen“ mit dem MGV, den Village Voices und den  Kerbborschen im Festzelt wieder angefeuchtet werden, bevor ab 23.00 Uhr die Kerbparty und DJ Timo startet. Na dann – wir sehen uns ab 18.00 Uhr auf der Häzemer Kerb!

Hier die Bilder von den fleißigen Helferinnen und Helfern … Weiterlesen

Vor dem Vergnügen kommt die Arbeit

tx-news-kuvertierenAm Freitag Abend lud der Kerbverein die aktiven Kerbborschen und -mädel und ihre Vorgänger ins K2 ein. Das es recht voll war und bis in die Späte Nacht gezecht wurde, versteht sich bei der anwesenden Truppe von selbst. Doch vor dem Vergnügen kam für einige die Arbeit. Denn sie mussten die Anschreiben kuvertieren, die wir in den nächsten Tagen an alle Habitzheimer Haushalte verteilen. Darin finden Sie Informationen über die diesjährige Kerb und auch zwei Anmeldeformulare, um die Mitgliedschaft im Kerbverein Hoazem e.V. zu beantragen. Das würde uns natürlich besonders freuen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen